Unverhofft kommt oft

Unverhofft kommt oft

Letzte Woche habe ich mich ziemlich spontan dazu entschieden mal wieder einen reinen Laufwettkampf zu bestreiten. Eigentlich mit dem Hintergrund dem Trainingsalltag – statt Tempotraining auf Bahn – mal eine Abwechslung zu bieten. Und was lag näher als ein Wettkampf abends im Olympiapark?!

Das hieß natürlich, dass ich auch regulär arbeiten war an dem Tag. Normalerweise achten die Anästhesisten immer ziemlich strikt darauf, dass unsere OP Zeiten nachmittags genau einhalten werden. Aber wie es so kommen musste, war das an diesem Tag nicht möglich, da es sich um eine komplexe OP handelte. Von eingangs geplanten 5 Stunden sind dann ganz schnell 7 Stunden geworden und mein Start um 19:30 stand bis 18:30 noch auf der Kippe. Aber ich dachte mir, es soll ja eh nur ein “Trainingslauf” werden und dann versuch ich halt das Beste draus zu machen – wohl wissend, dass ich erst um 17:35 den OP Saal verlassen konnte. Das Radeln von Großhadern nach Stadtmitte und dann zum Olypark sah ich als Triathletin als ein “warm-up” an 😉 . Als ich dann um kurz vor 19h am Start eingetroffen war, hatte ich mich doch sehr gefreut, dass ich meinem Start noch eine Chance gab, denn die Veranstalter hatten wirklich ein riesen Event dort auf die Beine gestellt. Da war der Stress von der Anreise fast vergessen und ich freute mich – ohne Druck – dort gemeinsam mit knapp 1000 anderen Läufern den (halben) Olyberg zu erklimmen. Zufälliger Weise traf ich noch einen Trainer vom MRRC, der mich einen Teil der Strecke netterweise begleitete – Danke Alex!

Und im Endeffekt konnte ich auch mit einer sehr guten Zeit – in Rücksicht auf Hitze und einer für eine Berlinerin extrem bergigen (verzeiht mir Bayern!) Strecke (!!) – den Sieg für mich entscheiden. Natürlich war dieser Lauf mehr eine Spaßveranstaltung als ein Saisonhöhepunkt, aber eine schöne Belohnung für einen anstrengenden und zeitlich sehr knappen Tag. Und ich wurde auch noch mit einem RIESEN Glas Erdinger Alkoholfrei geehrt, so dass ich nun endlich mal nachvollziehen kann, wie es den Profis immer geht bei den Siegerehrungen 😉 !

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.